Marine

Marinegeschichte

Unsere bisherigen Aufträge

  • Briefe und Logbücher eines deutschen Seeoffiziers (zuletzt Admiral) zwischen 1860 und 1910.
  • Tagebücher eines Bordmusikers (5 Hefte mit 238 Seiten), der 1892 - 1894 auf einem deutschen Kreuzer eine Weltreise von Wilhelmshaven bis in die Südsee unternahm (kolonialgeschichtlich interessant: Dahome, Togo, Kamerun, Deutsch-Südwest, Südafrika vor dem Burenkrieg, insbesondere aber Samoa während der Stammeskämpfe vor der deutschen Inbesitznahme).
  • Drei Tagebücher (1903 - 1905) eines deutschen Kreuzerkommandanten, der u.a. zur Beobachtung des russisch-japanischen Krieges ins ostchinesische Meer entsandt wurde.
  • Logbuch eines Signalmaaten von der Jungfernfahrt Herbst 1933 der alten Gorch Fock (seit 1945 ukrainisches Schulschiff Towarischtsch, jetzt im Museumshafen in Stralsund) (auch Tagebücher von ihm und seiner Frau aus dem 2. Weltkrieg).
  • Tagebücher 1941 - 1943 eines Marinesoldaten (vorwiegend Kreuzer „Prinz Eugen”).
  • Erinnerungen eines Marinestabsoffiziers aus dem zweiten Weltkrieg für das Marinemuseum.