Gästebuch der Sütterlinstube Hamburg e.V.

Für Ihre Wünsche, Meinung, Kritik – bitte tragen Sie sich ein…

Das Gästebuch hat 93 Beiträge am 24.08.2017 um 12:35:32
Seite: | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 |  LogIn 
 
Von: Melanie Meier Am: 22.08.2017 um 20:47:32 Eintrag: 93
Liebe Mitglieder der Sütterlinstube,

als ich durch Zufall den Artikel über ihre Arbeit im Spiegel lass, ging mir das Herz auf. Mit 15 Jahren habe ich damals angefangen mir selbst Sütterlin beizubringen. Ich weiß noch genau, wie ich damals eine Feder, ein Tintenfäßchen und ein Buch zum Üben zu Weihnachten im Jahr 2005 bekam. Dadurch, dass ich lange keinen Kontakt zu Gleichgesinnten hatte, ist diese Leidenschaft irgendwann eingeschlafen.
Vor ein paar Wochen dann stand ich im Rahmen einer Studienreise in der alten Liebermann-Villa am Wannsee und betrachtete mir ein Werk von Zille mit dem Namen "Der Angler". Ich erkannte sofort, dass der Spruch auf Sütterlin verfasst worden war und übersetze ihn sobald ich Daheim war.
Kurzum das Erlebnis in der alten Liebermann-Villa und der Artikel über ihre Arbeit im Zusammenhang mit meinem Germanistikstudium haben mich dazu bewegt Sie freundlichst zu fragen, ob es möglich ist bei Ihnen mitzuarbeiten. Zumindest scheinen Sie theoretisch genug Aufträge zu haben. Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.
Email  
Von: Bernard, Yvonne Am: 04.08.2017 um 20:26:51 Eintrag: 92
Hallo, ich finde die Arbeit wundervoll - kann man außerhalb Hamburgs und des Seniorenzentrums irgendwie Teil der Gruppe werden? Ich bin Jahrgang 1984, bin aber mit alten Schriften durch meine Großeltern und durch alte Bücher meiner Mutteraufgewachsen und hatte schon früh Spaß damit zu arbeiten. Daher lese und schreibe ich Sütterlin fließend. Ich habe selbst auch schon bei der VHS Singen Kurse gegeben. Bitte meldet euch doch mal :-)
Eine schöne Sommerpause und noch viele gute Stunden in der Umsetzung des Sütterlin.
Y.Bernard
Email  
Von: Helmut Veit Am: 02.08.2017 um 15:01:26 Eintrag: 91
Hallo,Habe die deutsche Schrift noch in der Schule gelernt.Bin Jahrgang 1927.Sütterlin für mich kein Problem.Habe diese Schrift sogar auf meinem Rechner und irritiere damit manchmal meine Briefpartner.
Man kann Sütterlin problemlos ain die Schriftarten von Windows integrieren.Lediglich mit dem runden S am Schluß eines Wortes gibt es auf dedm Keybord ein kleines Problem.Das runde S findet man dann unter dem $ Zeichen.
Email  
Von: Stefan H. Moses Am: 02.08.2017 um 12:29:06 Eintrag: 90
Spiegel gelesen, finde ganz toll was ihr da macht - weiter so, alles Gute und, und und ....

Grüsse aus dem Süden der Republik

SHM
Email  
Von: Sophie Am: 02.08.2017 um 12:19:21 Eintrag: 89
Liebe Sütterlin-Gemeinschaft! Gerade habe ich den SPIEGEL-Artikel über Sie gelesen... RESPEKT! Was für eine tolle Arbeit! Sie helfen damit so vielen Leuten. Bitte machen Sie weiter!
Herzlich Ihre Sophie :smile:
Email  
Von: Pascal Am: 07.03.2017 um 15:28:19 Eintrag: 88
Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg. Schön dass es so etwas Tolles wie Sie noch gibt. :grins:
Email Homepage  
Von: Christin Jakobi Am: 24.01.2017 um 19:13:54 Eintrag: 87
Sütterlin :die Geheimschrift der Großeltern.
Ich kann Sütterlin noch lesen, und habe dadurch die Liebesbotschaften meiner Großeltern entschlüsselt.
Eine tolle Erfahrung

Ihr leistet tolle Arbeit
Christina Jakobi
Email  
Von: Tom Karstens Am: 25.12.2016 um 15:16:06 Eintrag: 86
Hamburg ist meine Lieblingsstadt und die Sütterlinstube ist ein echter Geheimtipp!
Gruss aus der Schweiz
Tom :moin:
Email Homepage  
Seite: | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 |  LogIn