Radiointerview

Hessischer Rundfunk hr4

Post aus aller WeltPost aus aller Welt. Dr. Peter Hohn und Heinz Demmin sichten den Posteingang: Dicke, gefütterte Umschläge aus dem Bundesstaat Washington und den Niederlanden. Ihr Inhalt: pralle Notizbücher, Briefe und ein Kriegstagebuch aus dem Ersten Weltkrieg. Alles in deutscher Schrift.

Quelle: DAK-Magazin fit! 4/2007

Ausgehend von diesem Artikel über die Sütterlinstube in der Mitgliederzeitung der Deutschen Angestellten-Krankenkasse in ihrem DAK-Magazin fit! 4/2007 vom September 2007 gab der Hessische Rundfunk (Welle hr4) Herrn Dr. Hohn am 4.12.2007 in einem Interview die Möglichkeit, die Arbeit der Sütterlinstube Hamburg vorzustellen.

Für beide Interviews liegt für die nachfolgende Wiedergabe die Genehmigung der Sender als Inhaber der Audio-Rechte vor.

Mit freundlicher Genehmigung des Senders als Inhaber der Audio-Rechte.

Radiointerview

Norddeutscher Rundfunk NDR-Info

Es folgte am 19.1.2008 ein zweites Interview beim Norddeutsche Rundfunk auf NDR Info.
Bei diesem Interview hatte auch die Lehrbeauftragte der Sütterlinstube, Frau Hannelore Faroß die Möglichkeit, auf ihren laufenden Kursus an der Volkshochschule Norderstedt hinzuweisen.

Mit freundlicher Genehmigung des Senders als Inhaber der Audio-Rechte.

Radiointerview

TIDE 96.0, Hamburger Bürger- und Ausbildungskanal

Ein weiteres Interview mit Dr. Peter Hohn, 1.Vorsitzender der Sütterlinstube Hamburg e.V. wurde am 16.3.2012 unter dem Titel „Die Suetterlinstube macht Ur-Omas Briefe lesbar” auf dem Hamburger Bürger- und Ausbildungskanal TIDE 96.0 ausgestrahlt. Diesen Beitrag können Sie hier nachhören.

Mit freundlicher Genehmigung des Senders als Inhaber der Audio-Rechte.

Radiointerview

RFI (Radio France Internationale)

Am 12.6.2012 erfolgte ein weiteres Interview mit den Mitarbeitern der Sütterlinstube durch den Sender RFI (Radio France Internationale) unter dem Titel „Kennen Sie Sütterlin?”, Reporter: Julien Mechaussié . Das Interview wurde in Deutsch geführt, bei der Ausstrahlung aber mit französischer Übersetzung überlagert. Diesen Beitrag können Sie hier nachhören.

Mit freundlicher Genehmigung des Senders als Inhaber der Audio-Rechte.

Radiobeitrag

kulturradio vom rbb


Foto: Christiane Timper

Mittwoch, 25. 02. 2015, KULTURTERMIN:
Sütterlin - eine alte deutsche Schrift
Warum ein Kulturgut erhalten werden sollte

Ludwig Sütterlin hatte 1911 den Auftrag erhalten, eine einheitliche deutsche Schreibschrift zu entwickeln. Die nach Sütterlin benannte Schrift führte Preußen ab 1915 zunächst versuchsweise ein. Unter den Nazis zunächst gefördert, wurde sie 1941 verboten.
Nach dem Krieg wurde sie zwar wieder an Schulen gelehrt, aber spätestens seit den 1970er Jahren geriet diese alte deutsche Schrift immer mehr in Vergessenheit.
Wer heute Sütterlin-Briefe der Großeltern entziffern möchte, könnte ziemlich schnell ratlos sein. Dabei wird Sütterlin noch immer gepflegt.
Wo, wie und warum? Das hat Christiane Timper herausgefunden.
Einen ausführlichen Text zur Sendung und Fotos finden Sie unter diesem Link.

 
  • Hessischer Rundfunk

    • Am 4.12.2007 sendete der Hessische Rundfunk auf der Welle HR 4 um 8:45 Uhr ein Interview, das mit Dr. Peter Hohn, 1.Vorsitzender der Sütterlinstube Hamburg, geführt wurde.
      Diesen Beitrag stellen wir Ihnen mit der freundlichen Genehmigung des Sen­ders zur Verfügung.
      Audiorechte & Copyright: HR 4
      ©2007 by Hessischer Rundfunk
  • Norddeutscher Rundfunk

    • Am 19.1.2008 sendete der Nord­deut­sche Rundfunk auf der Welle NDR Info um 6:41 und 11:41 ein Interview, das mit dem 1.Vorsitzenden der Sütter­lin­stube Hamburg geführt wurde.
      Diesen Radiobeitrag stellen wir Ihnen mit der freundlichen Genehmigung des Norddeutschen Rundfunks zum Nachhören zur Verfügung.
      Audiorechte & Copyright: NDR-INFO
      © 2008 by Norddeutscher Rundfunk
  • TIDE 96.0

    • Am 16.3.2012 sendete der Hamburger Bürger- und Ausbildungskanal TIDE 96.0 ein Interview, das mit dem 1.Vorsitzenden der Sütterlinstube Ham­burg, Dr. Peter Hohn geführt wurde.
      Mit freundlicher Genehmigung des Senders können Sie den Beitrag noch einmal nachhören.
      Audiorechte & Copyright: TIDE 96.0
      © 2012 by TIDE 96.0
  • RFI (Radio France Internationale)

    • Am 12.6.2012 strahlte der Sender RFI (Radio France Internationale) ein In­ter­view mit den Mitarbeitern der Süt­ter­lin­stube unter dem Titel „Kennen Sie Sütterlin?” aus.
      Mit freundlicher Genehmigung des Senders können Sie den Beitrag noch einmal nachhören.
      Audiorechte & Copyright RFI
      © 2012 by RFI
  • kulturradio rbb

    • Mittwoch, 25. 02. 2015, 19:04 KULTURTERMIN:
      Sütterlin - eine alte deutsche Schrift. Warum ein Kulturgut erhalten werden sollte. Auch die Sütterlinstube-Ham­burg wurde zu diesem Thema von Christiane Timper interviewt.